Header Image

Vereine - aktuell

Die bösen Geister vertrieben

Auch in diesem Jahr ließen es sich die wieder schaurig-schön verkleideten Hexen in Kallinchen nicht nehmen, sich am Vorabend des 1. Mai in Kallinchen zur traditionellen Walpurgisnacht zu treffen. Mit Tanz und einem großen, lodernden Feuer wurden die bösen Geister vertrieben und die warme Jahreszeit begrüßt, auch wenn es zu später Stunde bereits empfindlich kühl wurde.

mehr erfahren

Wechsel an der Vereinsspitze

Heidi Böcker (3.v.l.) ist neue Vorsitzende des Frauenvereins Nächst Neuendorf. Sie ist Nachfolgerin von Gudrun Timm (2.v.l.), die den Verein vor 21 Jahren mitgegründet hat. Mit Ramona Keidat als Stellvertreterin und Kassiererin Manuela Ernst wurden zwei bisherige Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt.

Führungswechsel im Frauenverein Nächst Neuendorf: Die langjährige Vorsitzende Gudrun Timm hat auf der Hauptversammlung im März ihr Amt an Heidi Böcker übergeben. In ihren Ämtern bestätigt worden sind Stellvertreterin Ramona Keidat und Kassiererin Manuela Ernst. Gudrun Timm zählt zu den Gründerinnen des Vereins, der seit nunmehr 21 Jahren besteht.

mehr erfahren

In letzter Minute kam der 100. Mitspieler

Von links nach rechts: Frank Achtenhagen (3. Platz), Thomas Jahn (1. Platz), Ramona Heinrich (Beste Spielerin), Erwin Kröhle (2. Platz), Nico Dietl (1.Platz im Tandem mit Thomas Jahn).

Zunächst 99 Skatbegeisterte versammelten sich am Ostermontag ab 9 Uhr, um ab 10.15 Uhr in Dabendorf um den zum 15. Mal ausgetragenen Zossener Stadtpokal zu spielen. „Dabei waren auch 11 Skatspielerinnen, die der männlichen Spielerschaft in nichts nachstanden“, wie Ralf Stroh, Präsident des veranstaltenden Skatclubs Grand Hand 98 anerkennend sagt. „Der 100. Mitspieler, Skatfreund Johann, kam zwar etwas zu spät, da er sich zweimal verfahren hatte“, erzählt Stroh, der die Spielleitung hatte, „aber er konnte dennoch mitspielen.“

mehr erfahren

Sonderausstellung im Heimatmuseum "Alter Krug"

Handgemachte Spitzen werden im Heimatmuseum „Alter Krug“ Zossen in einer Sonderausstellung präsentiert, die am 18. Mai 2019 um 14 Uhr eröffnet wird. Zu sehen sind außerdem Vorlagenhefte und Materialien, mit denen die Handarbeiten wie behäkelte Taschentücher oder Tischdeckchen hergestellt wurden. Bei Kaffee und Kuchen kann in gemütlicher Runde geplaudert werden. Dis Ausstellung kann bis zum 31. Oktober 2019 zu den Öffnungszeiten des Museums - sonnabends von 14 bis 17 Uhr und mittwochs von 15 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung - besucht werden.

mehr erfahren

Förderverein ScHorKi e.V.

Wann und wo gegründet: 4. Mai 1993 in der Grundschule Dabendorf

Mitgliederzahl: 71 Mitglieder / jüngstes Mitglied 28 Jahre, ältestes Mitglied: 65 Jahre

Vorstand: 1. Vorstand: Stefan Martin, 2. Vorstand: Manuel Köpke

Regelmäßiger Treffpunkt: Keglerheim Dabendorf und Hotel Reuner

mehr erfahren