Header Image

Meldungen

Bahnübergang Nächst Neuendorfer Chaussee gesperrt

Der Bahnübergang Nächst Neuendorfer Chaussee ist morgen, 2. Juli, von 8 bis 18 Uhr gesperrt.

mehr erfahren

Kaleidoskop Kallinchen - Ein neuer Kulturort für Musik und Kunst in Zossen

Am Samstag den 2. Juli veranstaltet der Verein Kaleidoskop in Kallinchen, Hauptstr. 27 / 15806 Zossen ein Eröffnungsfest mit Musik, Klanginstallation, Ausstellung und Akrobatik. Die Tore zur Seestraße öffnen um 18 Uhr.

mehr erfahren

Informationen zur Grundsteuerwerterklärung 2025

Im Jahr 2025 tritt die Reform der Grundsteuer in Kraft. 2018 hatte das Bundesverfassungsgericht das derzeitige Besteuerungssystem von Grundstücken und Bauwerken für verfassungswidrig erklärt. Die Einheitswerte von 1935 in Ost- und 1964 in Westdeutschland werden Ende 2024 abgeschafft. Im Land Brandenburg wird ab 2025 die Grundsteuer auf Basis eines wertabhängigen Modells erhoben. Bei der Reform hat sich das Land damit für das Bundesmodell, das als sozial gerechter gilt, und gegen die neue Öffnungsklausel für die Länder entschieden. Wichtige Informationen zum Verfahren der Onlinemeldung zur neuen Grundsteuerwerterklärung und Checklisten zur Hilfem beim Ausfüllen gibt es ab sofort auf dem Service-Bereich unserer Seite.

mehr erfahren

Leipziger Student bittet um Mithilfe bei Umfrage zur Entwicklung Wünsdorfs

Für eine Abschlussarbeit des Studiengangs Wirtschafts- und Sozialgeographie der Uni Leipzig sollen verschiedene Perspektiven auf Partizipation bei der Stadtentwicklung in Wünsdorf verhandelt und vor dem Hintergrund politischer Handlungsspielräume diskutiert werden. Ein Teil behandelt auch das INFA Quartier! Dazu hat Janosch Hofheinz, ein Studierender aus Leipzig einen Onlinefragebogen verfasst. Die Umfrage ist auf deutsch und englisch verfügbar. Sie dauert maximal 10 Minuten. Sie ist zu 100 Prozent anonym und wird nur im Rahmen dieser Masterarbeit verwendet werden. Mehr Infos unter dem Link im Text. Der Umfrageschluss ist bereits am Sonntag, dem 5. Juli.

mehr erfahren

„Das Dorf bewegt…“ - Förderanträge für Projekte bis zu 5000 Euro möglich

Bereits dreimal wurden von der LAG, der Lokalen Aktionsgruppe „Rund um die Flaeming-Skate“ e.V. erfolgreich geförderte Sonderwettbewerbe durchgeführt. Sie haben gezeigt, dass auch sehr kleine geförderte Vorhaben eine große Wirkung haben können. Deshalb hat der Vorstand der Aktionsgruppe beschlossen, diesen Wettbewerb auch für 2022 mit dem Thema „Das Dorf bewegt…“ durchzuführen. Einsendeschluss ist der 17. Oktober 2022.

mehr erfahren