Header Image

Meldungen

Maßnahmen gegen wildes Parken im Zossener Johnepark

Nachdem sich zahlreiche Bürger wiederholt über Falsch- und Wildparker im Zossener Johnepark beschwert haben, die mit ihren Autos Grundstückzufahrten, Feuerwehraufstellflächen und Versorgungseinrichtungen zustellen, hat das Ordnungsamt reagiert und damit begonnen, den Wohnpark neu zu beschildern. Aus diesem Grund werden die ohne Genehmigung des Landkreises aufgestellten Spielstraßenschilder abgebaut und für einzelne Parkplatzbereiche neue Schilder aufgestellt. Diese ermöglichen, illegales Parken zu ahnden. „Ziel der Maßnahme ist es“, so Zossens Bürgermeisterin Michaela Schreiber, „die schwierige Parkplatzsituation im Johnepark unter Kontrolle zu bringen.“

mehr erfahren

Kita „Bummi“ gewinnt Fußballturnier gegen die Kita „Oertelufer“

Nachdem das inzwischen fünfte Fußball-Lokalderby zwischen den Zossener Kitas „Bummi“ und „Oertelufer“ in diesem Jahr zweimal wegen der großen Hitze verschoben werden musste, trafen sich die Teams beider Kitas am 18. Juli 2019 zu ihrem Turnier. Gastgeber war diesmal die Kita „Bummi“, die im Vorjahr das Turnier gewonnen hatte. Auch diesmal setzten sich die jungen „Bummi“-Kicker durch und gewannen den Wanderpokal. Wie Kita-Leiterin Liane Gäbler sagt, haben die Kinder den Termin herbeigesehnt, da sie schon Wochen zuvor fleißig trainiert hatten.

mehr erfahren

Neues Postverteilerzentrum entsteht im Wünsdorfer Gewerbegebiet

Im Gewerbegebiet „An der Brotfabrik“ in Wünsdorf entsteht derzeit im Auftrag der Deutschen Post AG ein neues Postverteilerzentrum. Gebaut wird es durch die Brief & Paket Immobiliengesellschaft mbH & Co. KG. Der bisherige Standort in Zossen musste aufgegeben werden.

mehr erfahren

Blühende Insektenparadiese im Stadtgebiet

Derzeit summt, brummt und krabbelt es nur so auf der Wildblumenwiese im nördlichen Teil des Zossener Stadtparks, die sich zu einem wahren Dorado für Insekten aller Art entwickelt hat. Durch die jetzt in die Wildblumenwiese gemähten Wege wird die Fläche für interessierte Naturbeobachter und Entomologen erlebbar. So sind bereits mehrere sehr seltene Schmetterlingsarten gesichtet worden. Die jetzt sichtbare, noch provisorische Wegführung entspricht dem Beschluss der Stadtverordneten vom 8. Mai 2019 und soll nach Fertigstellung des Rosengartens in einem weiteren Bauabschnitt befestigt werden.

mehr erfahren

Ab 8. Juli 2019 Vollsperrung zwischen Nunsdorf und Werben

Wegen Deckeninstandsetzungsarbeiten auf der L 792 kommt es ab 8. Juli 2019 für zirka zwei Wochen zwischen der Ortslage Nunsdorf und dem Ortseingang von Werben zu einer Vollsperrung der Landesstraße. Die Umleitung erfolgt über L 79 Groß Schulzendorf - Glienick - Horstfelde  - B 246 Schünow - Nunsdorf.     

Vollsperrung im Kreuzungsbereich Kienitzer Straße / B 96 am Südring-Center

Am 8. Juli 2019 wurde nach Angaben des Landesbetriebs für Straßenwesen mit dem nächsten Bauabschnitt der…

mehr erfahren