Header Image

Meldungen

Zossener Wochenmarkt öffnet wieder

Wie das Ordnungsamt der Stadt Zossen mitteilt, wird der immer donnerstags stattfindende Wochenmarkt ab 10. Dezember 2020 wieder öffnen. Verwiesen wird in diesem Zusammenhang auf die aktuelle Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg, die auch die Mund-Nasen-Bedeckung für Wochenmärkte regelt. „Die Öffnung des Wochenmarktes erfolgt mit der Maßgabe, dass wir Kontrollen der Einhaltung der sogenannten Maskenpflicht durchführen“, so Ordnungsamtsleiterin Stefanie Wegner. Händler hätten unbedingt darauf zu achten, die Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und auch die Kunden stets darauf hinzuweisen.

mehr erfahren

Tradition: Kita-Kinder schmücken Weihnachtsbaum im Rathaus

Wie schon in den Vorjahren haben Mädchen und Jungen der Kita „Oertelufer“ in Zossen auch 2020 traditionell wieder jede Menge hübschen Weihnachtsbaumschmuck selbst gebastelt, um damit den Baum im Foyer des Zossener Rathauses zu schmücken. Mit Eifer waren diesmal zehn Kita-Kinder mit ihren beiden Erzieherinnen bei der Sache, um den bereits mit einer Lichterkette geschmückten Weihnachtsbaum mit allerlei bunten Sternen, Papierketten, Buchstaben und anderem phantasiereich gestalteten Baumbehang zu verzieren.

mehr erfahren

Corona hat Auswirkungen auf Arbeit der politischen Gremien

Die für den 2. Dezember 2020 anberaumte Sitzung des Ausschusses für Bau, Bauleitplanung und Wirtschaftsförderung (BBW) wird nach Informationen der Stadtverwaltung Zossen erneut nicht beschlussfähig sein. Wie es heißt, haben sich im Vorfeld der Sitzung bereits vier der sechs Ausschussmitglieder mit Verweis auf die aktuelle Corona-Situation entschuldigt. Sie würden nicht an der angekündigten Sitzung teilnehmen. Seitens des Sitzungsdienstes der Stadtverwaltung werden die sachkundigen Bürger über die Lage informiert.

mehr erfahren

Nach den verschärften Anti-Corona-Maßnahmen: Weihnachtsmarkt fällt aus

Nach der Verlängerung des Teil-Lockdowns, der Erweiterung der Maskenpflicht und der verschärften Kontaktbeschränkungen, die am 25. November 2020 von Bund und Ländern beschlossen wurden, sieht sich die Stadt Zossen schweren Herzens gezwungen, den für den 12. und 13. Dezember 2020 angekündigten und bis zum Schluss geplanten „Weihnachtsmarkt der etwas anderen Art“ ausfallen zu lassen.

mehr erfahren

Fördermittel für geplante Kita-Erweiterung bewilligt

Der von der Stadtverwaltung Zossen im Mai 2020 gestellte Fördermittelantrag zur Umsetzung der beschlossenen Teilsanierung des Nebengebäudes der Kita Villa Dabendorf ist jetzt bewilligt worden. Ein entsprechender positiver Bescheid der ILB ging Ende November im Rathaus ein. Entsprechend der Kita-Investitionsrichtlinie des Landes Brandenburg, wonach jeder neugeschaffene Kita-Platz mit 5000 Euro förderungsfähig ist, kann sich die Stadt über insgesamt 85 000 Euro freuen, um die geplante Kapazitätserweiterung der Dabendorfer Kindereinrichtung um 17 auf 47 Kita-Plätze in beiden Gebäuden umzusetzen.

mehr erfahren