Header Image

Meldungen

Ab 1. April 2020 neue Regelung für Eltern-Kitabeiträge

Eltern, deren Kinder aufgrund der Corona-Pandemie derzeit nicht in einer der städtischen Kindereinrichtungen betreut werden können, brauchen ab 1. April 2020 bis auf weiteres keinen Kita-Elternbeitrag zu bezahlen. Wie Zossens Bürgermeisterin Wiebke Schwarzweller betont, müssen die Eltern diese Beitragsfreistellung nicht extra beantragen. Über den genauen Beendigungszeitpunkt des Beitragsaussetzungsverfahrens wird zum gegebenen Zeitpunkt in den Medien der Stadt Zossen (Homepage www.zossen.de, Stadtblatt etc.) informiert.

mehr erfahren

„Wir sind für Euch da!“

Wegen der Corona-Pandemie sind derzeit auch die Jugendeinrichtungen der Stadt Zossen geschlossen. Um, wie es heißt, „gut durch diese Zeit zu kommen“ und in Verbindung mit den Kindern und Jugendlichen zu bleiben, sind die Einrichtungen und zuständigen Mitarbeiter telefonisch erreichbar, heißt es in einer Mitteilung des kleinen Netzwerks Zossen. „Wir sind für Euch da! Ruft doch mal an!“ heißt es auf dem Flyer.

mehr erfahren

Neues Online-Portal für Gutscheinverkäufe

Die Landesmarketingorganisation TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH hat für von der Coronakrise betroffene Unternehmer/innen das Portal www.brandenburghelfen.de initiiert. Dort können Unternehmer ganz einfach Gutscheine für ihre Kunden und Gäste anbieten. Das Angebot richtet sich insbesondere an Gastronomiebetriebe, Freizeiteinrichtungen, Kulturangebote, Anbieter von Übernachtungsmöglichkeiten, Lebensmitteln, Einzelhändler (Non Food) oder weitere Dienstleister, die den Endverbraucher als Zielgruppe haben und für die der Verkauf von Gutscheinen von Interesse sein könnte.

mehr erfahren

Selbstgenähte Schutzmasken für Ludwigsfelder Krankenhaus

Langeweile kommt in der Zossener Kita „Oertelufer“ auch in der Zeit der Notbetreuung nicht auf. Ganz im Gegenteil. Auch Erzieher, Kinder und Eltern wollen sich in Corona-Zeiten nützlich machen und haben begonnen, aus bunten Baumwollstoffresten, Gummiband und Garn dringend benötigten Mundschutz zu nähen. „Diese sind für das Krankenhaus Ludwigsfelde gedacht“, sagt Kita-Leiterin Heike John, die selbst Masken näht und auch von zu Hause Material mitbringt, ebenso wie viele Eltern, die die Aktion gut finden und sie unterstützen wollen. Entweder nähen sie selbst zu Hause oder bringen entbehrliche Stoffreste mit in die Kita.

mehr erfahren

Land legt Förderprogramm für Gemeinden auf

Der Städte- und Gemeindebund Brandenburg hat in einem Rundschreiben seinen Mitgliedern empfohlen, die Kita-Elternbeiträge für die Zeit der Schließung der Kitas wegen der Corona-Pandemie bis zur geregelten Wiederinbetriebnahme der Kitas auszusetzen. Wie Zossens Bürgermeisterin Wiebke Schwarzweller erklärte, werde die Stadt Zossen dieser Empfehlung folgen.

mehr erfahren