Header Image

Feuerwehr - aktuell

Stolz auf die 100

Gleich zwei Jubiläen sollen am Sonnabend, dem 17. August 2019, auf dem Festplatz „Zum Königsgraben“ in Dabendorf gefeiert werden. Zum einen wird die hiesige, 1919 gegründete freiwillige Feuerwehr stolze 100 Jahre alt. Zum anderen blickt die Jugendfeuerwehr auf ihr 20-jähriges Bestehen zurück. „Die Plakate mit dem Festprogramm sind bereits gedruckt, die Vorbereitungen auf diesen Höhepunkt laufen auf Hochtouren“, sagt Dabendorfs Wehrführer Ralf Rupprecht. Seit 1980 ist er Feuerwehrmann, seit 1991 Ortswehrführer.

mehr erfahren

Schnupperstunde für künftige Zwerge

Am 9. August 2019 findet bei der Zwergenfeuerwehr Nächst Neuendorf eine Schnupperstunde für interessierte Mitglieder statt. Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren aus den Ortsteilen Nächst Neuendorf, Horstfelde und Dabendorf sind dazu herzlich eingeladen. Die Kinder können an diesem Tag von 16 bis 17 Uhr eine Stunde lang in den Alltag der Zwergenfeuerwehr hinein“schnuppern“.

mehr erfahren

Brandschutzerziehung vor Ort

Außergewöhnlichen Unterricht erlebten Schüler der Glienicker Grundschule vor den Sommerferien. Feuerwehrleute der Löschgruppe Nächst Neuendorf demonstrierten den Kindern unter anderem, wie gefährlich es sein kann, wenn trockene Blätter in die Nähe von Kerzen kommen und wie schnell auch andere Dinge brennen können. „In der Klasse 5“, so Franziska Liehmann, Zwergenwartin der Feuerwehr Nächst Neuendorf und selbst als Lehrkraft in Glienick tätig, „steht das Thema ‚Stoffe und ihre Eigenschaften‘ auf dem Lehrplan. Leider sei es Lehrkräften in den Schulen nicht möglich, den Schülern Experimente mit Feuer zu demonstrieren, da Feuer in den Schulen streng verboten ist.

mehr erfahren

Fire-Tag in Zossen war ein voller Erfolg

Als ein Vater seinen Sohn auf dem Nachhauseweg fragte, was ihm denn auf dem Fire-Tag in Zossen, der großen Jubiläums-Gemeinschaftsveranstaltung von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst am 22. Juni 2019, am besten gefallen hat, war dieser zunächst um eine Antwort verlegen, doch dann sprudelte es nur so aus ihm heraus: „Die vielen tollen Feuerwehrautos und die hohe Leiter, der Polizei-Wasserwerfer und die Kletterwand. Und dann war da auch ein Polizeihund, der einen bösen Einbrecher gejagt hat.“ Und vieles mehr . . .

mehr erfahren

Schünower Feuerwehr feierte ihr 85-jähriges Bestehen

Der Einladung der Schünower Feuerwehr, gemeinsam mit ihr in gemütlicher Runde das 85-jährige Bestehen zu feiern, sind am 8. Juni 2019 zahlreiche Gäste gefolgt, darunter auch Zossenes Bürgermeisterin Michaela Schreiber. Sie überbrachte nicht nur herzliche Glückwünsche zum Jubiläum und ein großes Dankeschön für die Kameraden, sondern auch die Ankündigung, dass angesichts der positiven Entwicklung der Ortswehr - so besteht seit zwei Jahren auch eine zehnköpfige Jugendfeuerwehr - perspektivisch wohl ein Anbau für das 2011 übergebene Feuerwehrgerätehaus erforderlich wird.

mehr erfahren