Header Image

Kommunalwahlen in Zossen am 9. Juni 2024

Gestalten Sie die Zukunft von Zossen aktiv mit!

In einer Bekanntmachung im Amtsblatt nennt der Wahlleiter für die Stadt Zossen, Herr Dirk Kommer, den Termin für die Wahlen der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Zossen und der 10 Ortsbeiräte der Stadt. Diese finden am Sonntag, den 9. Juni 2024 , in der Zeit von 8 bis 18 Uhr statt.
Weitere Informationen im Amtsblatt der Stadt Zossen vom 19. Februar 2024 hier: Amtsblatt 19. Februar 2024

 

Ergebnisse der 1. Sitzung des Wahlausschusses
Der Wahlausschuss der Stadt Zossen hat am Dienstag (9. April 2024) jeweils nach einstimmigem Beschluss 14 eingereichte Wahlvorschläge für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung sowie sämtliche eingereichten Wahlvorschläge für die Wahlen der zehn Ortsbeiräte in der Gemeinde Stadt Zossen zugelassen. Nach Angaben von Wahlleiter Dirk Kommer stehen diese Ergebnisse noch unter dem Vorbehalt einer Widerspruchsfrist.

Bis Ende der kommenden dritten Aprilwoche wird im Rahmen einer Amtsblattausgabe detailliert zu den zugelassenen Wahlvorschlägen informiert werden, welche sich dann am 9. Juni 2024 für die Wahlberechtigten auf den Stimmzetteln wiederfinden werden.

Weiterhin wies der Wahlleiter in der öffentlichen Sitzung darauf hin, dass zwar ein Großteil der ca. 140 benötigten Wahlhelfer für die Stadt Zossen gefunden werden konnte, jedoch hier weiterhin Bedarf besteht und sich das Wahlorganisationsteam der Stadtverwaltung über entsprechende Interessensbekundungen freuen würde.
»Weitere Informationen dazu finden Sie unter diesem Link.

 

 

 

 

Einladung zur Ideenwerkstatt für das Bahnhofsumfeld Wünsdorf

Die Stadt Zossen lädt alle interessierten Zossener zu einer besonderen Einwohnerversammlung ein, die in Form einer Ideenwerkstatt am 23. April 2024 um 18 Uhr im Mehrzweckraum des Bürgerhauses Wünsdorf stattfindet.

mehr erfahren

Die Kommunistin - Sahra Wagenknecht: Eine Frau zwischen Interessen und Mythen - Klaus Rüdiger Mai stellt sein Buch in der Stadtbibliothek Zossen vor.

Ist Deutschland im freien Fall? Viele suchen nach Politikern und nach einer Partei, die ihre Interessen in fundamentaler Opposition vertritt. Sie könnte diese Leerstelle schließen: Sahra Wagenknecht. Mit ihrer konsequenten Anti-Establishment-Rhetorik, ihrem sozialen Engagement, ihrer klaren Haltung gilt sie vielen als Jeanne d´Arc der Erniedrigten, der Beleidigten, der Enttäuschten, derer, die sich Sorgen um ihre Zukunft und um die Zukunft ihrer Kinder machen. Ihre Anhänger finden sich auf linker wie auf rechter, auf sozialistischer und auf konservativer Seite des politischen Spektrums. Doch was verbirgt sich hinter ihrer Rhetorik und ihren Analysen? Was plant sie, was will sie wirklich erreichen? Moderation: Hendrik Röder

mehr erfahren

Neuer Kreisverkehr an der Stubenrauchstraße: Maßnahmen im Rahmen des Bauprojektes der Deutschen Bahn im Gebiet Zossen

In einer kürzlich abgehaltenen Besprechung mit der Deutschen Bahn wurden wichtige Informationen zu den Maßnahmen im Gebiet Zossen präsentiert. Dabei wurden erstmals Visualisierungen vom Endergebnis der Baumaßnahme am KAUFLAND-Gelände gezeigt. Die große Abbildung verdeutlicht die Planung der neuen Straßenüberführung mit der Anbindung per Kreisverkehr an die Stubenrauchstraße (B96). Diese Maßnahmen sind Teil des umfassenden Projektes ABS Berlin – Dresden und tragen zur Modernisierung und Verbesserung der Bahninfrastruktur in der Region bei.

mehr erfahren

Frühjahrsputz in Horstfelde und Kallinchen

Am Wochenende wurde in Zossen der Frühling nicht nur mit dem Fest auf dem Marktplatz begrüßt, sondern beim Frühjahrsputz in den Ortsteilen von fleißigen Händen viel Müll gesammelt. In Horstfelde und Kallinchen trugen die Freiwilligen jede Menge Unrat aus der Natur. Vielen Dank allen, die an den Müllsammelaktionen teilgenommen haben!

 

mehr erfahren

Großer Andrang beim Frühlingsfest auf dem Marktplatz

Das Frühlingsfest, das am 13. April auf dem Marktplatz in Zossen stattfand, lockte bei frühlingshaften Temperaturen und Sonnenschein auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Neugierige an.

An den bunten Buden und Ständen gab es für die Gäste viel zu entdecken und zu verkosten, von traditionellen Leckereien wie Kuchen und gebrannten Mandeln bis hin zu selbst hergestellten regionalen Produkten wie Kräuterölen und  Naturkosmetik.

Auch die Kleinen kamen auf ihre Kosten und genossen das vielfältige…

mehr erfahren

IHK Potsdam veranstaltet Nachfolgesalon Teltow-Fläming am 24. April in Zossen

Die IHK Potsdam veranstaltet am 24. April 2024 in Zossen einen Nachfolgesalon mit übergabewilligen Unternehmerinnen und Unternehmern aus der Region.

Die Veranstaltung zum Thema Unternehmensnachfolge findet von 18 bis 20 Uhr im Hotel & Restaurant Reuner, Machnower Chaussee 1a statt und bietet eine Plattform zum Netzwerken sowie Gelegenheit, vor Ort mit den Betrieben ins Gespräch zu kommen.

Mehr Infos finden Sie hier im Flyer zum Download.

Interessierte melden Sie sich bitte an bei:
Lara…

mehr erfahren
Hier finden Sie weitere Meldungen

Sprechzeiten

Bürgerbüro
Montag: 8 bis 12 Uhr, 13 bis 16 Uhr
Dienstag: 8 bis 12 Uhr, 13 bis 16 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 8 bis 12 Uhr, 13 bis 18 Uhr
Freitag: Termine nur nach Vereinbarung
Sonnabend
8 bis 12 Uhr
(jeden 1. und 3. Sa. im Monat)
Diese Öffnungszeiten gelten
ab 17. Juli 2020

Schulverwaltung
Dienstag: 
9 bis 12 Uhr 
(Tel. 3040 535), 
14 bis 16 Uhr (Termine nach vorheriger Anmeldung);
Donnerstag:
13 bis 16 Uhr (Sprechstunde im Bürgerbüro)

Bauamt    Ordnungsamt
Sprechzeiten:
Dienstag, 9 bis 12 Uhr
Donnerstag, 14 bis 17 Uhr

Kämmerei
Sprechzeiten:
Dienstag, 9 bis 12 Uhr
und 14 bis 16 Uhr
Donnerstag, 9 bis 12 Uhr
und 14 bis 17 Uhr

Die zu den Sprechzeiten gültigen Durchwahlnummern finden Sie unter  www.zossen.de/Bürger/Stadtverwaltung

 

So erreichen Sie Ihre Stadtverwaltung:

Bürgerbüro:03377 / 30 40 500
Zentrale:03377 / 30 40 0
Fax:03377 / 30 40 762
E-Mail:service@SVZossen.Brandenburg.de
Bürgermeldung:Hier geht's zum Formular