Header Image

Meldungen

Grünes Licht für den Bau von 400 Parkplätzen für die Wasserskianlage

Keine Mehrheit fand auf der Sitzung der Zossener Stadtverordneten am 18. September 2019 der überraschende Versuch, die Umsetzung der von der Stadtverwaltung vorgelegten und zuvor bereits vom städtischen Bauausschuss sowie dem Horstfelder Ortsbeirat einstimmig empfohlenen Pläne zum Bau eines Waldparkplatzes gegenüber der Wasserskianlage Horstfelde zu verschieben. Mit 15 Ja-, 8 Nein-Stimmen bei 4 Enthaltungen wurde die vorliegende Planung des beauftragten Planungsbüros für zirka 400 Parkplätze nach kontroverser Diskussion von der Stadtverordnetenversammlung mehrheitlich beschlossen.

mehr erfahren

Flatter-Ulme auf dem Baumfest gepflanzt

Bei herrlichem Spätsommerwetter fand am Sonnabend, dem 14. September 2019, zum 9. Mal das vom Verein „Freier Wald“ initiierte Baumfest in Kallichen statt. Traditionell wird auf dieser Veranstaltung der jeweilige Baum des Jahres gepflanzt – in diesem Jahr ist es die Flatter-Ulme. Wie schon in den Jahren zuvor hatte Zossens Bürgermeisterin Michaela Schreiber wieder die Schirmherrschaft über das Baumfest übernommen, was in diesem Jahr eine besondere Herausforderung war. Größer als sonst war diesmal das Pflanzloch, denn die Flatter-Ulme kann bis zu 30 Meter, unter günstigen Bedingungen auch 40 Meter und höher werden. Außerdem kann sie bis zu 400 Jahre alt werden und dabei einen Stammumfang von bis zu 9 Meter erreichen.

mehr erfahren

Verdienstvolle Ehrenamtler der Stadt Zossen geehrt

Auf dem 15. Zossener Weinfest sind am Sonntag, dem 8. September 2019, neun besonders aktive, ehrenamtlich engagierte Bürger aus den Ortsteilen der Stadt Zossen öffentlich geehrt worden. Zu den für ihr soziales Engagement, Kreativität sowie Freude und Mitgestaltung am Gemeinwesen in der Stadt Zossen Geehrten gehören Gisela König aus Zossen, Christiane Hauser aus Lindenbrück, Torsten Grüneberg aus Schünow, Werner Ribbecke aus Glienick, Erika Götze aus Lindenbrück, Haida Hansche aus Kallinchen, Gerhard Fredrich aus Nunsdorf, Bodo Wosch aus Horstfelde sowie Christa Ramin aus Schöneiche.

mehr erfahren

Das war das 15. Zossener Weinfest

Zum 15. Mal lud die Stadt Zossen am ersten Septemberwochenende wieder zum Weinfest ein. Und Tausende kamen. Zossens Innenstadt mit Markt- und Kirchplatz, idyllischen Höfen in den Seitenstraßen und gemütlichem Weinseparee hatte sich vom 6. bis 8. September wieder in eine bunte und quirlige Fest- und Bummelmeile verwandelt. Die Besucher kamen voll auf ihre Kosten - ob bei dem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm auf der Bühne und anderen Schauplätzen, an unzähligen Ständen mit ihren leckeren Angeboten sowie bei einer Vielzahl der Spaßmöglichkeiten auf der Kirmes.

mehr erfahren

Abschluss der Zossener Straßenfußball-Liga 2019

Sie nennen sich „Rote Teufel“, „Einkaufstaschen“, „Frauenärzte“ oder „Gangster“. Die Rede ist von Fußballteams, die von Mai bis August 2019 an den Turnieren der Zossener Straßenfußball-Liga 2019 teilgenommen haben. Am 24. Mai 2019 begann die Liga am DRK-Jugendzentrum Zossen und am 31. August 2019 ging sie mit dem Finale am DRK-Jugendclub Phoenix in Wünsdorf in den Winterschlaf. Denn die mit dem Integrations- und Vielfaltspreis des Landesfußballverbandes Brandenburg ausgezeichnete Straßenfußball-Liga wird auch 2020 wieder ausgespielt werden, so die Organisatoren.

mehr erfahren