Header Image

Meldungen

Plätzchenbacken für Senioren - Zossener Initiative nutzt neue Lehrküchen im Dabendorfer Kulturforum für vorweihnachtliche Aktion

Es war eine tolle Atmosphäre. „Lasst es uns hier in Zossen zur jährlichen Tradition machen, das Backen für unsere Senioren in den Seniorenheimen in der Vorweihnachtszeit in diesen beiden tollen Lehrküchen“ sagt Ute Reglin, die Organisatorin des Back-Workshops im neuen Kulturforum in Dabendorf.

mehr erfahren

Bitte Schließzeiten des Bürgerbüros beachten

Aufgrund der Impfaktion im Rathaus am 18. und 19. Dezember gibt es am kommenden Samstag, dem 18. Dezember, keine Bürgersprechstunde.

Vom 24. Dezember 2021 bis einschließlich 2. Januar 2022 bleibt das Zossener Rathaus für den Publikumsverkehr geschlossen. Der erste reguläre Sprechtag wird am Montag, dem 3. Januar 2022, sein. Der erste Sonnabendsprechtag des neuen Jahres findet dann am 15. Januar 2022 in der Zeit von 8 bis 12 Uhr im Bürgerbüro statt.

mehr erfahren

Kita "Haus der kleinen Füße" ab Montag wieder geöffnet

Die aufgrund bestätigter Coronafälle geschlossene Kita "Haus der kleinen Füße" ist ab dem kommenden Montag, den 20. Dezember, wieder geöffnet.

mehr erfahren

Stadt Zossen bringt Beschlussvorlage zur Bild- und Tonübertragung bei SVV-und Ausschusssitzungen ein

In der SVV vom 8. Dezember hat der Antrag der Fraktion VUB-WK/Bündnis 90-Die Grünen/CDU zur Feststellung einer Notlage i.S.d. § 50a BbgKV nicht die erforderliche 2/3-Mehrheit erreicht. Somit mussten die SVV und der erstmalige Live-Stream nach der Abstimmung abgebrochen werden. Die Fraktionen begrüßten allerdings grundsätzlich die Möglichkeit des Live-Streams unabhängig von der festzustellenden Notlage.

Aus diesem Grund wird die Stadt Zossen in der nächsten SVV eine Beschlussvorlage zur „Änderung der Geschäftsordnung zur Einführung von, durch die Stadtverordnetenversammlung veranlasster, Bild- und Tonübertragung sowie Bild- und Tonaufzeichnung der öffentlichen Sitzung“ einbringen. Dadurch wäre ein Live-Stream aller Gremiensitzungen möglich.

mehr erfahren

Unter der Adrese: zossen.live ist die Online-Teilnahme an der Stadtverordnetenversammlung am 8. Dezember möglich

Die Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 8. Dezember (Fortführung am 9. Dezember) wird vor dem Hintergrund des aktuellen Infektionsgeschehens gemäß § 50 a - Erhaltung kommunaler Entscheidungsfähigkeit in außergewöhnlichen Notlagen - der Kommunalverfassung des Landes Brandenburg (BbgKVerf) stattfinden.

 

Die Stadtverordneten erhalten einen Link, mit dem sie auf Wunsch online an der Sitzung teilnehmen können. Interessierte Bürger können der Sitzung sowohl vor Ort als auch online unter zossen.live folgen. Im Rahmen der Einwohnerfragestunde können sowohl vor Ort als auch per Chat-Funktionen Fragen an das Gremium gestellt werden.

mehr erfahren