Header Image

Meldungen

Blumen für die neue Schulleiterin an der Goetheschule

Die gebürtige Flensburgerin Ireen Lorenzen ist neue Schulleiterin der Goetheschule in Zossen. Die 45-Jährige erhielt am Mittwoch, dem 5. August 2020, während der Lehrerkonferenz von Schulrätin Birgit Ernst vom Schulamt Brandenburg ihre Ernennungsurkunde, verbunden mit den besten Wünschen für die künftige Arbeit an der neuen Wirkungsstätte. Ireen Lorenzen war zuletzt als Konrektorin an der Paul-Maar-Grundschule in Großziethen tätig. Nun ist sie in Zossen verantwortlich für mehr als 330 Kinder und ein 20-köpfiges Lehrerkollegium. Auch Zossens Bürgermeisterin Wiebke Schwarzweller wünschte der neuen Schulleiterin alles Gute.

mehr erfahren

Deutsche Bahn: Zugausfälle und Umleitungen wegen Bauarbeiten

Wegen Bauarbeiten in Wünsdorf-Waldstadt werden vom 7. August 2020, zirka 21.30 Uhr, bis 10. August 2020, zirka 4 Uhr, nach Angaben der Deutschen Bahn folgende Fahrplanänderungen für die Linien RE 5 und RE 7 erforderlich: Die Züge der Linien RE 5/RE 7 fallen zwischen Zossen und Wünsdorf-Waldstadt bzw. Baruth aus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet. Die Züge des RE 5 werden auf dem Abschnitt Berlin-Gesundbrunnen – Blankenfelde umgeleitet. Die umgeleiteten Züge halten zusätzlich in Berlin-Ostkreuz und Berlin-Schönefeld Flughafen. Die Halte Berlin Hbf, Berlin-Potsdamer Platz, Berlin-Südkreuz und Berlin-Lichterfelde Ost werden nicht bedient. Als Ersatz kann die S-Bahn genutzt werden.

mehr erfahren

Stadt sucht noch Kandidaten für die Schiedsstelle

Die fünf Jahre der Wahlperiode der bisherigen Schiedsleute der Stadt Zossen, Britta Büchner und Dieter Jungbluth, gehen ihrem Ende entgegen. Am Jahresende ist für beide Schluss. Da die bisherigen Schiedsleute für eine weitere Periode nicht mehr zur Verfügung stehen, ist eine Neubesetzung erforderlich. „Aus diesem Grund sucht die Stadt Zossen nun geeignete Kandidaten für eine Nachfolge“, sagt Zossens Rechtsamtsleiter Raimund Kramer. Bislang allerdings ohne Erfolg. Kramer ist ob der geleisteten Arbeit der beiden Ehrenamtler sehr dankbar und würde sich freuen, nun auch würdige Nachfolger für die Schiedsstelle zu finden.

mehr erfahren

Vollsperrung der Klausdorfer Straße in Wünsdorf verlängert

Aufgrund unvorhergesehener Probleme auf der Baustelle für den Ersatzneubau einer Brücke über den Verbindungsgraben in Wünsdorf bleibt die Klausdorfer Straße weiterhin, voraussichtlich bis zum 21. August 2020, voll gesperrt. Davon betroffen sind der gesamte Verkehr und insbesondere die Linienbusse der Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming mbH (VTF), die ab Montag, den 10. August 2020 die Schüler zu den Schulen des Landkreises befördern. In Wünsdorf können die Haltestellen Adlershorststraße und Klausdorfer Straße nicht bedient werden.

mehr erfahren

Vor-Ort-Termin mit dem rbb im Zossener Johnepark

Die für viele Anwohner seit Monaten unbefriedigende Verkehrs- und Parksituation im Zossener Johnepark und deren Forderung nach Wiederherstellung eines verkehrsberuhigten Bereiches standen am Donnerstag, dem 30. Juli 2020, im Mittelpunkt der Gespräche, die rbb-Reporter Michael Scheibe im Rahmen seiner Touren mit dem Blauen Robur auf dem Spielplatz des Wohnparks führte. Zu Wort kamen zahlreiche Anwohner, Zossens Bürgermeisterin Wiebke Schwarzweller sowie Siegmund Trebschuh, Amtsleiter für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung in der Kreisverwaltung TF.

mehr erfahren