Header Image

Meldungen

Zurück zur Übersicht

Regelungen für Kita- und Hort-Gebühren während der coronabedingten Schließung

Aufgrund coronabedingter Schließungen nehmen Eltern zur Zeit Betreuungsleistungen für ihre Kinder nicht oder nur zu höchstens 50 Prozent in Anspruch. Entsprechend aktueller Landesgesetzgebung haben sie in diesem Fall Anspruch auf Erstattung, beziehungsweise Verrechnung ihrer Elternbeiträge sowie Essengeldpauschalen. Darauf weist die Stadtverwaltung hin.

Eine Bearbeitung der entsprechenden Ansprüche erfolge zentral und automatisch für alle Erstattungsberechtigten im April 2021. Anträge dazu müssen nicht gestellt werden, heißt es. Die Verwaltung bittet deshalb, von Anfragen dazu abzusehen.

Die Regelung gilt rückwirkend zum 1. Januar 2021 bis vorerst 31. März 2021.

Pressemitteilung vom 16. Februar 2021, 13.50 Uhr, aktualisiert  um 16 Uhr.

Zurück zur Übersicht