Header Image

KITA Bummi

50 Jahre Kita „Bummi“ Zossen

Nun sind mittlerweile einge Wochen vergangen, als die Kita Bummi ihren 50. Geburtstag feierte. Auch die Eltern der Kita-Kinder konnten diese Jubiläumsfeier auf sich wirken lassen und möchten mit zeitlichem Abstand gern resümieren. Eigentlich sollte diese 50 Jahr-Feier Kita Bummi am 15.09.2021 stattfinden, doch die Corona-Pandemie zwang auch die Kita Bummi umzuplanen und die Feier auf den 17.06.2022 zu verschieben.

mehr erfahren
Hier finden Sie weitere Meldungen

Kontakt/Anfahrt/Öffnungszeiten

Lehmannstraße 8  
15806 Zossen 
Leiterin: Liane Gäbler
Telefon:  03377/ 33 29 66
E-Mail:     Kita.Bummi@SVZossen.de

Öffnungszeiten: 6 bis 17.30 Uhr
0 Jahre bis einschließlich Grundschulalter
Schließzeit in der Einrichtung: 18.07. - 30.07.2022

Informationen

Natur als Entwicklungsraum für Weltentdecker

Die Kindertagestätte „Bummi“ liegt in einer ruhigen Umgebung der Stadt
Zossen. Das zweistöckige Haus bietet Platz für 120 Kinder von der Geburt bis
zur Einschulung. Im Krippen- und im Elementarbereich wird offen gearbeitet.
Beide Bereiche sind miteinander vernetzt.
Wir arbeiten nach dem „infans-Konzept der Frühpädagogik“. Dieses
Handlungskonzept ermöglicht es, durch Beobachtung und Dokumentation
individuell jedes Kind in seinem Bildungsprozess zu begleiten. Das beinhaltet
eine sanfte Gestaltung der Eingewöhnung und die Dokumentation der
Bildungsprozesse des Kindes in Form eines Portfolios. Eine vertrauensvolle
Zusammenarbeit mit den Eltern ist den Erziehern besonders wichtig. Wir sehen
Eltern als Erziehungspartner.
Auf beiden Etagen laden die Funktionsräume zum Spielen, Forschen und
Entdecken ein. Hier können die Kinder in allen Bildungsbereichen
unterschiedliche Erfahrungen sammeln und gemeinsam lernen. Die Erzieher
sehen sich als Partner, Beobachter und Begleiter.
Das 7700 Quadratmeter große Freigelände ermöglicht den Kindern vielfältige
Erfahrungsmöglichkeiten. Eine Seilrutsche, ein Trampolin und Schaukeln,
Wippen, Klettertürme, Rutschen laden ein, dem kindlichen Bewegungsdrang
nachzugehen. Unsere Bewegungsbaustelle und der Sinnesgarten sind Auslöser
und Gegenstand für vielfältige Körpererfahrungen. Ein Kräuterbeet, ein Obst-
und Gemüsegarten sowie das Hochbeet bietet den Kindern die Möglichkeit, die
Entwicklungsprozesse von der Aussaat bis zur Ernte zu erleben. Die
Verarbeitung und das Verkosten der Kräuter und Früchte bereitet den Kindern
viel Freude. Wöchentlich nutzen wir den nahegelegenen Wald zum Erkunden.
Heimische Tiere und Pflanzen können in ihrem natürlichen Lebensraum erlebt
und beobachtet werden.

Galerie

Pädagogische Leitung

Die pädagogische Leitung bzw. die Praxisberatung der zossener Kitas ist eine fachliche Unterstützung der Arbeit und somit die Sicherung der pädagogischen Qualität. Es ist eine Schnittstelle für pädagogische Fachkräfte in der Kindertagesbetreuung, für Träger von Einrichtungen und für Eltern. Ziel ist:

Beratung von Leitungskräften und pädagogischen Fachkräften:

  • Information und Beratung in pädagogischen, rechtlichen und organisatorischen Fragen
  • Begleitung von Veränderungsprozessen
  • Konzeptions- und Organisationsberatung von Einrichtungen
  • Impulse geben für fachlich notwendige Veränderungen und für Themen, die ein neues fachliches Gewicht gewinnen
  • Moderation zum gemeinsamen Verständnis von Qualitätsmaßstäben, zu gemeinsamen Zielsetzungen und die hierfür geeigneten Maßnahmen
  • Unterstützung der Leitungskräfte bei der Personalentwicklung
  • Ermittlung des Qualifizierungsbedarfes
  • Entwicklung von Fortbildungskonzepten
  • Planung, Durchführung und Evaluation von Fortbildungsveranstaltungen, Fachtagen und Arbeitskreisen
  • Beratung der Leitung, des Personals und der Eltern vor und während der Betreuung von Kindern mit Behinderungen oder Entwicklungsverzögerungen

Beraten, Vermitteln und Informieren des Einrichtungsträgers:

  • Erarbeitung bzw. Weiterarbeit des Trägerkonzeptes
  • Beratung und Information über fachpolitische Vorgaben und notwendige Entwicklungsprozesse in den Kitas
  • Konzeptionelle Gestaltung des Übergangs von Kita und Schule
  • Integration von Kindern mit besonderem Bedarf in Regeleinrichtungen
  • Information und Vermittlung regionaler und überregionaler Projekte, Modelle und innovativer Entwicklungen im Bereich der Kindertagesbetreuung

Beratung von Eltern:

  • Förderung der Elternmitwirkung und Elternbildung in der Kindertagesbetreuung
  • Unterstützung bei pädagogischen Themen
  • Beratung und Fortbildung zur Kooperation zwischen Fachkräften und Eltern

Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung:

  • Vernetzung mit regionalen PraxisberaterInnen
  • Teilnahme an Arbeitsgruppen und Ausschüssen
  • Kontinuierliche und prozesshafte fachliche Begleitung, die sich an den Bedingungen vor Ort orientiert
  • Vermittlung von Problemlagen an die politische Ebene und Vertretung von Anliegen der Praxis bei der Diskussion um Rahmenbedingungen der pädagogischen Arbeit:
  • Erkenntnisse der Wissenschaft im Sinne der Qualitätsentwicklung an die Praxis weitergeben
  • Fragen und Probleme der Praxis an die Wissenschaft herantragen und hierfür brauchbare Lösungen anfragen
  • Kontinuierliche und prozesshafte fachliche Begleitung, die sich an den Bedingungen vor Ort orientiert
  • Vermittlung von Problemlagen an die politische Ebene und Vertretung von Anliegen der Praxis bei der Diskussion um Rahmenbedingungen der pädagogischen Arbeit:
  • Unterstützung und Begleitung von Qualitätsentwicklungsprozessen
  • Beratung bei der Erarbeitung von Leitzielen und Qualitätsstandards
  • Kontinuierliche und prozesshafte fachliche Begleitung, die sich an den Bedingungen vor Ort orientiert

Vermittlung von Problemlagen an die politische Ebene und Vertretung von Anliegen der Praxis bei der Diskussion um Rahmenbedingungen der pädagogischen Arbeit:

  • Erkenntnisse der Wissenschaft im Sinne der Qualitätsentwicklung an die Praxis weitergeben
  • Fragen und Probleme der Praxis an die Wissenschaft herantragen und hierfür brauchbare Lösungen anfragen.

Bei Beratungsbedarf und anderen Fragen können Sie sich gerne
wenden an:

Pädagogische Leitung

Praxisberaterin

Franziska Weigt
Telefon: 03377 / 60821
E-Mail: franziska.weigt@svzossen.de