Header Image
Zurück zur Übersicht

Galerie Café - Neue Ausstellung ab 16.11.22 mit Arbeiten von Sabine Deubert

16. November 2022 bis 19. Februar 2023

Veranstaltungsort: Die Ausstellung ist bis zum 19. Februar 2023 zu den Öffnungszeiten des Galerie-Cafés, Kirchplatz 7 in Zossen, zu sehen. Mittwoch bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr.

Im Zossener Galerie Café geht es mit einer neuen Ausstellung farbenfroh in den Winter. Vom 16.11.22 an werden dort die Arbeiten der Zeuthener Künstlerin Sabine Deubert gezeigt. Land & Meer, Malerei von abstrakt bis real – so lautet der Name der neuen Ausstellung.

Die Facetten und Gewalten des Meeres, abstrakt in Bildern festgehalten, mystische Stimmungen in unserer Brandenburger Natur mit Tusche gemalt oder Islands abstrakte Welten in Pastell oder Aquarell gestaltet – werden farbenfroh interpretiert.

Sabine Deubert begleitet ihre Leidenschaft fürs Malen seit frühester Kindheit. Viele Jahre als Ingenieurin in einem technischen Beruf arbeitend, war die Malerei stets ein kreativer, interessanter Ausgleich zur Arbeit. Den Mut, sich als Künstlerin selbstständig zu machen, fand sie durch ihr großes Vorbild, den Berliner Maler Harry Böckmann und seine Malkurse. Stets neue kreative Techniken auszuprobieren, mit Materialien und Farben zu spielen, neugierig zu bleiben oder auch Geduld zu lernen, wenn die Farben fließen wollen, gab er ihr mit auf den Weg. Inspirationen für ihre Arbeit holt sie sich gerne u.a. auf ausgedehnten Spaziergängen zwischen Zossen und Sperenberg, wo ein Teil ihrer Familie heimisch ist und wo man, so die Künstlerin, „herrlich die Seele baumeln lassen kann“.

Zurück zur Übersicht