Header Image
Zurück zur Übersicht

Fest der Vereine 2020 auf unbestimmte Zeit verschoben

 Jetzt ist es offiziell: Das Fest der Vereine wird wegen Corona nicht wie geplant am 9. Mai 2020 stattfinden können. „Corona lässt uns alle hängen“ heißt es dazu auf der Facebook-Seite des Vereins „Vereinen e.V.“, der in diesem Jahr die Organisation des Festes übernommen hat. Noch in der Sitzung des städtischen Ausschusses für Kultur, Tourismus, Umwelt und Energie (KTUE) am 9. März 2020 hatte Vereinsvorsitzender Robert Schulz das Gremium darüber informiert, dass „in den wenigen Wochen  der Vorbereitung so viel erreicht worden ist, dass das Fest nun nicht mehr gefährdet“ sei. Spenden von Privatpersonen und Zossener Firmen hätten die Veranstaltung möglich gemacht, zumal sich auch das Bundesprogramm  „Demokratie leben!“ mit einem maßgeblichen Betrag auf die Liste der Förderer gesetzt hatte. Mehr als 30 Vereine  hatten ihre Beteiligung an dem Fest zugesagt, dass in diesem Jahr zum nunmehr 17- Mal hätte stattfinden sollen. Wie der Verein mitteilt, sei „aufgeschoben aber nicht aufgehoben!“ Natürlich werde das Fest nachgeholt. „Zossen will feiern und wenn wir durch diese Zeit durch sind, müssen wir auch feiern“, heißt es auf Facebook. Leider könne aber noch niemand einen Folgetermin festmachen. „Wir harren also gespannt der Dinge, wünschen uns allen eine schnelle Beendigung der Krise und melden uns, sobald es Neues gibt.“

(Zossen, 2. April 2020, 14.40 Uhr)

Zurück zur Übersicht