Startseite » Tourismus » Zossener Weinfest
Schriftgröße - +

Zossen und seine Feste

Wo fleißig gearbeitet wird, sollen auch Feste gefeiert werden

Zum 13. Mal feiert die Stadt Zossen ihr beliebtes Weinfest

Für Abergläubische, die mit der Zahl 13 auf Kriegsfuß stehen, könnte in diesem Jahr das Zossener Weinfest  möglicherweise ein kleines Problem werden. Denn zum nunmehr 13. Mal, beginnend an einem Freitag, wird  sich Zossens Innenstadt mit Markt- und Kirchplatz, idyllischen Höfen in den Seitenstraßen und gemütlichem Weinseparee an den drei ersten Septembertagen in eine bunte und quirlige Fest- und Bummelmeile verwandeln. Doch wer lässt sich schon angesichts des tollen Unterhaltungsprogramms auf der Bühne und anderen Schauplätzen, der unzähligen Stände mit ihren leckeren Angeboten und der Vielzahl der Spaßmöglichkeiten auf der Kirmes von einer bloßen Zahl abhalten? Das dreitägige Programm ist tatsächlich so bunt gemixt  wie eine große Farbpalette und hält für Jung wie Alt jede Menge Abwechslung parat, da muss niemand Schwarz sehen. So werden Matrosen in Lederhosen ebenso zu sehen und hören sein wie  rustikale Blasmusik mit Erichs fröhlichen Musikanten. Damit nicht genug. Das Bläserquintett Blechzeit und die Blasmusiker von Banda Zampa reihen sich ein in den Reigen stimmungsvoller und unterhaltsamer Musik.

Passend zum Titel „Fläming-Hauptstadt“, den die Stadt Zossen in diesem Jahr tragen darf, wird die Trachtentanzgruppe „Fläming-Reigen“ aus Sernow ihre Grüße  überbringen.  Dem schließen sich nicht nur die Cottbuser Musikspatzen mit einem Platzkonzert  ihres Spielmannzuges an, sondern auch die Berliner Showgirls mit ihrer Tanzshow und der Star-Jongleur Mr. Wow, der mit seinen amtemberaubenden Diabolo-Kunststücken verblüfft. Natürlich gibt’s auch viel zu lachen auf dem Weinfest. Dafür sorgen nicht zuletzt Martina Berkholz, die mit echtem Mutterwitz und Berliner „Herz und Schnauze“ jeden noch so großen Miesepeter aus der Reserve lockt, und die Söhne Mama’s, bei deren Comedy-Show kein Zwerchfell verschont bleibt.

Für wen bei der bisherigen Aufzählung möglicherweise noch nicht das Passende dabei war, kann ganz beruhigt sein: Sie ist längst nicht vollständig. Erwähnt werden müssen unbedingt noch die Open-Air-Discos mit DJ Jörg Schümann und DJ Wilde, die Auftritte der Irish Folk Band „Murphy’s Law“ und von „Iron Hand“, eine Gruppe, die Popmusik mit Country-Einflüssen spielt. Und dann ist ja da auch noch die hypnotisierende Licht-,  Laser- und Graphikshow.

Um dieses dreitägige Mammutprogramm genießen und überstehen zu können, gibt es freilich für alle Geschmäcker an den vielen Ständen jede Menge leckere Angebote: A wie Aal und alkoholfreie Getränke, B wie Bratkartoffeln, Bratwurst, Backschweinschinken, Bouletten, Baguette, Bier und Bowle, C wie Cocktails, Cookies, Crepes, Champis und Currywurst, D wie Dampfnudeln,  E wie Eisschokolade und Espresso, F wie Fisch, Florentiner, Flammkuchen und Frucht-Secco, G wie Grillhaxe, Gebäck und Glühwein, H wie Hähnchenschenkel, Honig und Hot Dogs, I wie italienisches Kugeleis, K wie Kaffee, Kuchen, Kartoffelsalat, Käsetorte, Kakao und Krapfen, L wie Langos, Longdrinks und Likör, M wie Met und Mixgetränke, P wie Pommes, Q wie Quarkkeulchen, R wie Rostbratwurst und Raclette, S wie Sekt, Spirituosen, Suppe und Saft, T wie Tee, Traubensaft und Torte, U wie ungarische Gulaschsuppe,  W wie Wein, Wasser und Wickelkuchen sowie Z wie Zwiebelkuchen. Auch an Weinabstinenzler ist auf spezielle  Art und Weise gedacht. Für wahre Biertrinker öffnet extra ein kleiner Irish Pub, an dem auch Knoblauchbrote und gegrillter Mais angeboten werden. Und auf Leckermäuler warten 20 verschiedene, prämiierte Käsetorten, süße Brötchen sowie erstmals ein Fischwagen. 

Übrigens: Neben den Kirmes-Attraktionen, die erstmals auf den Kirchplatz ausgedehnt werden,  kommen natürlich auch die kleinen Besucher während des Weinfestes auf ihre Kosten. So wird unter anderem die berühmte Biene Maja zu Besuch kommen, der Mitmachzirkus „Schnudelwapp“ präsent sein und  es stehen Wasserbälle, Trampolin und Bullriding bereit. Letzteres für Groß und Klein.

Zum Rahmenprogram des 13. Zossener Weinfestes gehören am Sonnabend, dem 2. September 2017, auch die Stadtmeisterschaften der Feuerwehren in der Disziplin „Löschangriff nass“ und der Tag der offenen Tür bei der Polizei, wo die Möglichkeit besteht kostenlos sein Fahrrad codieren zu lassen.  Am Sonntag findet außerdem die traditionelle Auszeichnung besonders engagierter Bürger der Stadt Zossen statt.

Aus dem Programm zum 13. Zossener Weinfest

Freitag, 1. September 

18 bis 24 Uhr               Disco mit DJ Schürmann

Sonnabend,  2. September 

12 bis 15 Uhr               Party- und Stimmungsmusik mit Martina Berkholz als Helga Hahnemann,
                                  „Matrosen in Lederhosen“ aus Norddeutschland, Martina Berkholz als Putzfrau,
                                  Tanzvorführung der Trachtentanzgruppe „Fläming-Reigen“ Sernow,
                                   Diablo-Show mit Mr. Wow

15 bis 18 Uhr              Volksmusik Gaudi & Biergarten-Atmosphäre mit „Erichs fröhlichen Musikanten“,
                                 Spielmannszug „Cottbuser Musikspatzen“ (1. Auftritt),
                                 Comedyshow „Söhne Mama‘s“,
                                 Spielmannszug „Cottbuser Musikspatzen“ (2. Auftritt)

18 bis 22 Uhr              Murphy’s Law - Irish Rock, Tanzvorführung Berlin Show-Girls, Iron Hand - Countrymusik,

22 bis 22.50 Uhr         Tanzvorführung Karnevalverein Schöneiche, LED – Lichtshow mit „LOOOOP“,
                                  Lasershow auf dem Marktplatz

22.25 bis 2 Uhr             Disco DJ Sebastian

Sonntag, 3. September  

12 Uhr                         Blechbläserquartett „Blechzeit“

14 Uhr                          Ehrung  ehrenamtlich tätiger Bürger der Stadt Zossen

14.30 Uhr                      Volks- und Blasmusik „Banda Zampa“

Außerdem am Sonnabend:

12 Uhr                       Kinderprogramm & Walk-Act und Fotoaktion mit Terbrüggen-Show und Biene Maja

13 Uhr                       Kinderprogramm und Mitmachzirkus mit Zauberwerkstatt zur Einschulung

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

https://www.facebook.com/ZossensStadtfeste?ref=hl

 

 

 

Informationen für Anwohner der Innenstadt zum 13. Zossener Weinfest

Wie schon in den Vorjahren hat sich Bürgermeisterin Michaela Schreiber im Vorfeld des 13. Zossener Weinfestes  - es findet vom 1. bis 3. September 2017 statt - persönlich an die Einwohner der Innenstadt  gerichtet, um sie darüber in Kenntnis zu setzen, dass es am Freitag, dem 1. September, von 18 bis 24 Uhr, am Sonnabend, dem 2. September, von 12 bis 2 Uhr, sowie am Sonntag, dem 3. September, von 11.30 bis 17 Uhr,   zu möglichen Lärmbelästigungen durch Open-Air-Disco, Live-Musik, Bühnenprogramm und durch die Kirmes kommen kann. In dem Schreiben bittet die Bürgermeisterin die Anwohner, für dieses im Jahr einmalig in der Innenstadt stattfindende Großereignis und den damit verbundenen erhöhten Lärmpegel, Verständnis zu zeigen. Außerdem macht sie auf notwendige Verkehrseinschränkungen aufmerksam: Der Marktplatz (nur die Flächen/ Fuß- und Ladestraße) sowie die Fläche an der Rosengasse werden bereits ab Montag, 28. August 2017,  von 7 Uhr an für den Aufbau der Kirmes voll gesperrt. Noch nicht betroffen sind davon die Straßen. Der gesamte Kirchplatz (mit den Parkplätzen vor der Bibliothek), sowie die Straße An der Wache werden ab Donnerstag, 31. August 2017, von 7 Uhr an voll gesperrt sein. Die Marktplatz-Straße wird erst ab Freitag, 1. September 2017, von 7 Uhr an vollgesperrt werden. Auch für  die Anlieger sind dann die gesperrten Flächen nicht frei gegeben. Ihre Fahrzeuge sind rechtzeitig in den Außenbereichen der Festplätze zu parken. Umleitungen - auch für den Buslinienverkehr sowie die Parkverbote - werden rechtzeitig ausgeschildert.

Für Fragen steht die Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung Zossen telefonisch unter 03377 / 30 40 -511 zur Verfügung.

Übersichtsplan zum 13. Zossener Weinfest