Donnerstag, 22. März 2018

Erfolgreicher Holzverkauf

Fast 2200 Euro erbrachte der von der Stadt Zossen im Monat März auf dem Gelände des Bauhofs in Wünsdorf  durchgeführte Holzverkauf. An zwei Sonnabenden nutzen rund 50 Bürger die Möglichkeit, sich unter anderem mit Kaminholz für den Eigenbedarf einzudecken. Bei dem Brennholz handelt es sich um Holz von Bäumen, die im Rahmen der Verkehrssicherung im Stadtgebiet  gefällt werden mussten bzw. von Bäumen, die im Oktober des vergangenen Jahres dem Orkan „Xavier“  zum Opfer gefallen sind. Das Holz wurde in verschiedenen Größen angeboten und musste selbst abgeholt werden. Die Stadt kündigte an, den Holzverkauf in dieser Form auch im kommenden Jahr  fortzuführen. Die Einnahmen kommen dem städtischen Haushalt zugute.