Startseite » Startseite » Alle Meldungen » Meldungen Details
Schriftgröße - +
Donnerstag, 14. Dezember 2017

Aus dem Bericht der Verwaltung

Dorfgemeinschaftshaus Nächst Neuendorf: Die Sanierungsarbeiten sind abgeschlossen. Als Restleistung ist noch der abschließende Farbanstrich offen, der von den Jugendlichen ausgeführt werden soll.

Bahnquerung Neuhof: Am 2. November 2017 wurde die Straßenüberführung und am 2. Dezember 2017 die Fußgängerüberführung für den Verkehr freigegeben.

Winterschäden: Ein Teil der kleineren Schäden wurde durch den Bauhof schon abgearbeitet. Mit der Beseitigung der größeren Schäden sind aktuell die gebundenen Tiefbaufirmen beschäftigt.

Treppe Stadtpark: Derzeit werden die Ausschreibungsunterlagen vom Planungsbüro erarbeitet.

Am Nottehafen: Die Arbeiten sind bis auf einige Restleistungen fertiggestellt. Die Abnahme erfolgte am 1. Dezember 2017. Die Ausschreibungsunterlagen für Beleuchtung und Steganlagen werden in diesen Tagen Woche versandt, so dass im neuen Jahr nahtlos weiter gearbeitet werden kann.

 „Zossener Maler“: Derzeit laufen Planung und Ausschreibung für den Rückbau der Gebäude.
 Parkplatz C, Fischerstraße 26: Der Funkmast wurde wie geplant Ende November 2017 aufgestellt. Derzeit wird die Ausschreibung für den Parkplatzbau vorbereitet.

Maler- und Instandsetzungsarbeiten: Beauftragt wurden Malerarbeiten für den Hort Wünsdorf, die Kita Rappelkiste in Wünsdorf, die Kita Abenteuerland in Glienick, die Kita Aponi in Nächst Neuendorf, die Kita Bienennest in Schünow, die Kita Pfiffikus in Dabendorf und die Kita Bummi in Zossen. Bis auf Kita Rappelkiste in Wünsdorf und Kita Bummi in Zossen sind die Malerarbeiten abgeschlossen.

Landesnahverkehrsplan 2018: Die Stadt Zossen hat sich an der Online-Beteiligung zum Entwurf des neuen Landesnahverkehrsplanes 2018  beteiligt und dem zuständigen Ministerium Hinweise und Anregungen übersandt. Die Stellungnahme zum Landesnahverkehrsplan liegt den Stadtverordneten vor.