Startseite » Bürger » Stadtverwaltung » 2018 - Zossen erinnert an prägende Ereignisse der letzten 200 Jahre
Schriftgröße - +

2018 - Zossen erinnert an prägende Ereignisse der letzten 200 Jahre / Alle Veranstaltungen im Überblick

Überblick über die Veranstaltungen hier: Veranstaltungen 2018 Zossen erinnert

Liebe Bürger von Zossen, liebe Gäste der Stadt,

Bürgermeisterin Michaela Schreiber

Fünf Jahre ist es nun schon her, dass die Stadt Zossen engagiert damit begann, mit einer Reihe von interessanten Veranstaltungen, Vorträgen  und Ausstellungen an bedeutende Ereignisse der Geschichte zu erinnern. Damals hieß es  zunächst „2013 - Zossen erinnert an 1933 und die Folgen“, ein Jahr später lautetet der Titel „2014 - Zossen erinnert an das Jahrhundert im Umbruch von 1914 bis 1989“. Im Jahr 2015  erinnerte Zossen schließlich mit zahlreichen Aktivitäten an die Teilung und Einheit Deutschlands.

In diesem Jahr nun wird es eine Neuauflage von „Zossen erinnert“ geben. Dabei geht es unter anderem neben dem 200. Geburtstag des deutschen Philosophen Karl Marx und dem 100. Jahrestag der Beendigung des Ersten Weltkriegs diesmal auch um Themen aus der jüngeren Geschichte. So soll im Rahmen der Veranstaltungsreihe an 20 Jahre Konversion im Land Brandenburg erinnert werden, die gerade für die  Entwicklung am Standort Wünsdorf von immenser Bedeutung war. Nicht zuletzt wollen wir an 15 Jahre Gebietsreform im Land Brandenburg erinnern, mit der im Jahr 2003 quasi die Geburtsstunde der Stadt Zossen in ihrer heutigen Struktur schlug.

Einen Überblick über alle 2018 geplanten Veranstaltungen zu den genannten Themen finden Sie in dem vorliegenden Flyer. Sie alle sind dazu herzlich eingeladen.

Michaela Schreiber,
Bürgermeisterin der Stadt Zossen