Startseite » Bürger » Satzungen/abgeschlossene Planungen » Bebauungsplan "Alternatives Heil- und Erholungsvorhaben"
Schriftgröße - +

Alternatives Heil- und Erholungsvorhaben

Satzungsbeschluss -In der öffentlichen Sitzung der Stadtverordneten wurde am 20.03.2013 der Bebauungsplan 01/11 "Alternatives Heil- und Erholungsvorhaben" als Satzung unter BV 044/12 beschlossen

Abwägungsbeschluss - In der öffentlichen Sitzung der Stadtverordneten wurde am 20.03.2013 die Abwägungsvorschläge mit Beschluss 043/13 gebilligt.

Offenlagebeschluss und förmliche Beteiligung: Der Entwurf des Bebauungsplanes wurde mit Beschluss 069/11 am 09. November 2011 von den Stadtverordneten auf ihrer Sitzung zur Offenlage bestimmt. Die Bekanntmachung erfolgte im Amtsblatt 18/11 der Stadt Zossen am 28. November 2011. Die Unterlagen liegen wärend der Öffnungszeiten des Rathauses zur Einsichtnahme für jedermann vom 08. Dezember 2011 bis einschließlich dem 16. Januar 2012 aus. Parallel erfolgt die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange. Folgende Unterlagen können eingesehen werden:

Planentwurf

Begründung zum Entwurf

faunistische Grunderfassung

Grünordnerischer Fachbeitrag

umweltrelevante Stellungnahmen: KMS, SbAZVLUGV, LK UNB, LK Wasser und Boden und Landesamt für Bauen und Verkehr

Aufstellung und frühzeitige Beteiligung: Die Stadtverordnetenversammlung derStadt Zossen hat in ihrer Sitzung am 16. März 2011 den Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplanes gefasst. Vom 07. April bis zum 21. April kann das Vorhaben im Bürgerbüro der Stadt Zossen, Marktplatz 20 in Zossen eingesehen werden. Die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange erfolgte Nach der Offenlage mit Schreiben vom 21. Juni 2011.

Planidee