FNP 1. Änderung - Konzentrationsfläche zur Windenergienutzung

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Zossen hat in ihrer Sitzung am 29. März 2017 den Aufstellungsbeschluss zur 1. Änderung des Flächennutzungsplanes (FNP) gefasst. Der Beschluss umfasst die Überarbeitung und Anpassung der Konzentrationsflächen für die Windenergienutzung der Stadt Zossen.

Der Vorentwurf der 1. Änderung des Flächnnutzungsplanes und die Befgründung können in der Zeit vom 02. Januar 2018 bis zum 02. Februar 2018 im Konferenzraum während der Öffnungszeiten eingesehen werden.

Plan

Begründung mit den Anlagen W1- Siedlungsflächen, W2 - Naturschutzflächen, W3 - Artenschutzflächen, W4 - Wasserschutzflächen, W5 - Ermittelte Windpotentialflächen und W6 - Konzentrationsfläche für die Windenergienutzung

Brutvogelerfassung

Gutachterliche Stellungnahme

 

Bebauungsplan "Brandenburger Straße 43-47"

Der Aufstellungsbeschluss wurde von den Stadtverordneten am 13.12.2017 gefasst

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit erfolgt in Form der Offenlage im Rathaus der Stadt Zossen, im Bürgerbüro zu den bekannten Öffnungszeiten vom 02. Januar 2018 bis 02. Februar 2018.

Folgende Unterlagen können eingesehen werden:

Planzeichnung

Begündung

Bebauungsplan "Motzener Straße 18"

Die Stadtverordneten haben in ihrer Sitzung am 12. Juli 2017die Aufstellung des Bebauungsplanes für eine Ferien- / Wochenendhaussiedlung beschlossen. Der Geltungsbereich hat die Größe von ca. 2,58 ha und liegt südwestlich des Motzener Sees. Er umfasst die Flurstücke 442, 683, 684 sowie teilweise  441, 541, 622 und 685 der Flur 3 der Gemarkung Kallinchen.

Die frühzeitige Offenlage erfolgt vom 05. Dezember 2017 bis einschließlich 09. Januar 2018 im Konverenzraum der Stadtverwaltung Zossen, Marktplatz 20 in 15806 Zossen. Folgende Unterlagen stehen zur Verfügng:

Plan

Begründung

Vorprüfung nach UVPG

Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag